Dachantenne, Sonnendach und Himmel

So, damit mein R4 nun auch etwas aerodynamisch wirkt ( lach..., R4 und Aerodynamik :-) habe ich ihm erst mal eine Antenne auf dem Dach verpasst. Die habe ich natürlich auch von meinem Schlacht R4 geklaut. Als der R4 noch rot war hatte er die Antenne noch im Kotflügel, aber das ist ja Renault untypisch. Ich habe also bei meinem Schlacht R4 nach gemessen wo genau die Antenne sitz und dann super vorsichtig ein Loch in mein R4 Dach gebohrt und die Naht wieder schön nachlackiert. Und dann halt einfach die Antenne eingesetzt. Sieht klasse aus, freu

 

Na ja, leider nicht so wirklich zu erkennen auf dem Bilder, aber egal. So, nachdem die Antenne nun drin war, habe ich direkt das Antennenkabel (natürlich aus dem Schlacht R4 ) verlegt. Mein Vater hat in der zwischen Zeit schon mal mein Sonnedach etwas überarbeit. Er hat den Rahmen angeschliffen und schwarz lackiert, da auf dem Rahmen noch alte rote Farbe war. Die letzten Erinnerungen, dass das Auto mal rot war. Anschließend habe ich das Sonnendach dann eingesetzt und mein Vater hat mir geholfen beim Himmel Einbau. Sieht schon wieder richtig wohnlich aus mein R4.

     .

 

Ach ja, wie auf dem Bild zu sehen, habe ich die Rücksitzbank auch schon mal eingebaut. Da liegt natürlich ein Tuch drüber, eigentlich ist die Sitzbank schwarz. Die Innenausstattung von dem R4 ist übrigens noch recht gut erhalten, so dass ich die komplett wieder einbauen kann. So, im nächsten Teil geht es dann mit den Bremsleitungen und der Benzinleitung weiter.

 

zurück

Startseite