Längsträger vorne

So, hier möchte ich nun die Überarbeitung der vorderen Längsträger beschreiben. Da das Wetter ja inzwischen etwas besser ist und der R4 ja schon wieder eine Hinterachse hat, darf der R4 nun seine erste fahrt aus der Garage machen. Natürlich kann er noch nicht ganz selbständig aus der Garage, aber mit etwas Unterstützung war es kein Problem.

Sah auf jeden Fall witzig aus, wie die beiden R4 dort nebeneinander draußen standen. Ich war natürlich auch schon richtig stolz und habe mich gleich schon mal reingesetzt.

Nun bin ich angefangen den linken Längsträger mit der Flex so gut wie möglich blank zu schleifen. Dazu hatte ich vorher natürlich die Bremstrommel mit der ganzen Halterung abgebaut. Die stellen die ich nicht mit der Flex erreichen konnte habe ich gesandstrahlt.

    

Natürlich hatten auch die vorderen Längsträger Löcher am Unterboden. Wie hätte es auch anders sein sollen :-) Also zunächst erst mal den ganzen alten Rost von den Längsträger entfernt und anschließend den Längsträger verstärkt und dann den Unterboden wieder zugeschweißt.

    

Nachdem nun die Längsträger repariert waren und die Radaufhängung vorne nun auch einigermaßen blank war sah es schon gar nicht so schlecht aus.

Nun konnte ich endlich den vorderen linken Längsträger neu grundieren. Dann sah es auch schon wieder alles viel besser aus.

    

Das gleiche Spiel habe ich natürlich auch mit der rechten Seite gemacht, aber ich denke es reicht wenn ich hier eine Seite beschreibe. So, dann will ich mal hoffen das ich im nächsten Teil etwas neues über das Heck vom R4 berichten kann.

 

zurück

Startseite