Türen & Scheiben

Nachdem der R4 die erste Probefahrt soweit ganz gut überlebt hat, fehlten eigentlich nur noch die Türen, die Innenausstattung und der Rest der Elektrik. Hier aber zunächst mal nur die Türen und die Scheiben. Die Türen habe ich zum Teil im Winter (Winter 2002/2003) in meiner Wohnung schon angefangen zu bearbeiten. Ich habe die Moosgummidichtungen an die Türen geklebt und die Seitenscheibeneinsätze eingesetzt. Auch die Heckklappe habe ich schon soweit vorbereitet. Also die Dichtung angeklebt und die Heckscheibe eingesetzt. Die Heckscheibe einsetzten hat ganz gut geklappt, einfach eine neue Dichtung bei den Reno4er`n bestellt und die Scheibe mit etwas Spülmittel und einer Kordel eingezogen.

    

 

Die ganzen Kunststoffteile (Armaturenbrett, Lenkrad, Kühlergrill und Schalter) hat meine Mutter auch alle schön mit Kunststoffreiniger überarbeitet und die Teile sehen auch wieder super aus.

 

So, jetzt mussten noch die hinteren kleinen Seitenscheiben am R4 montiert werden. Die gingen aber super leicht herein, ebenfalls wieder mit etwas Spülmittel und einer Kordel die Scheibe eingezogen. Und natürlich habe ich auch die Frontscheibe schon eingezogen. (Dann bekommt man bei den ersten kleinen Probefahrten nicht immer die Fliegen in den Mund :-)

    

 

Jetzt sind eigentlich alle Scheiben drin am R4. Sieht inzwischen auch schon wieder richtig nach Auto aus. Ich habe die Türen auch schon eingehangen, aber die passten auf Anhieb erst mal nicht vernünftig. Da werde ich mich später noch mal mit befassen müssen.

    

 

Im nächsten Teil geht es dann mit der Elektrik und Innenausstattung weiter. Und dann ist der R4 auch bald soweit fertig. Hat ja auch lange genug gedauert.

 

zurück

Startseite